+++   03.04.2021 Ostereier sammeln  +++     
     +++   16.08.2021 bis 22.08.2021 Sportwoche  +++     
     +++   21.08.2021 Open Air Kino  +++     
     +++   31.12.2021 Silvestersport beim TSV Barmke  +++     

TSV Barmke gewinnt 4 Minitore

28.01.2021

Noch hält der Lockdown für den Amateurfußball an. Doch im neuen Jahr wird der Ball irgendwann wieder rollen – mit neuen Minitoren für die Kindermannschaften in 16 niedersächsischen Vereinen! Der DFB und FUSSBALL.DE haben in Zusammenarbeit mit den Regional- und Landesverbänden bundesweit insgesamt 500 Minitore für den Kinderfußball verlost und jetzt die 125 Vereine bekannt gegeben, die mit je vier Minitoren von der Aktion profitieren. Mit von der Partie sind auch die NFV-Vereine SV Northen-Lenthe, TSV Jahn Carolinensiel, TuS Büppel, Sportvereinigung Elbufer, JSG Delmenhorst, SV Westerbeck, SV Teutonia Uelzen, JSG Nörten, SV Bruchhausen-Vilsen, TSV Bemerode, TuS Eschede, TSV Bokeloh, SV Innerstetal, SW Enzen, SV Jura Eydelstedt und TSV Barmke.

 

Der Kinderfußball in Deutschland verändert sich. Die neuen Spielformen in der G-, F- und E-Jugend sind mit Beginn der Saison 2020/2021 in die nächste Stufe der Pilotphase gegangen, mittlerweile beteiligen sich alle 21 Landesverbände daran. Die Corona-Pandemie hat die Entwicklung gebremst, soll sie aber perspektivisch nicht aufhalten. Die veränderten Spielformen beinhalten unter anderem kleinere Teamgrößen, mehrere Spielfelder, mehr Ballaktionen für jedes Kind und ein festes Rotationsprinzip beim Einwechseln. Ziel ist es, jedes Kind stärker am Spiel zu beteiligen, altersgerecht zu fördern und damit dauerhaft für den Fußball zu begeistern.

 

Bild zur Meldung: TSV Barmke gewinnt 4 Minitore