Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Instagram   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Volleyball

Erster Sieg in der Saison

 

Am zweiten Spieltag musste die VSG Helmstedt/Barmke in Hondelage antreten. Im ersten Satz konnten die Spielerinnen schnell einen komfortablen Vorsprung herausspielen (11:6). In der Folge wurde das Spiel unkonzentrierter. Der MTV Hondelage kämpfte sich bis zum Ausgleich zum 23:23 heran. Der MTV und die VSG hatten diverse Satzbälle. Der MTV Hondelage gewann den Satz glücklich mit 28:30.

 

Im zweiten Satz erspielte sich die VSG einen Vorsprung, den sie bis zum Ende des Satzes verteidigte. Der Satz wurde mit 25:18 gewonnen. Der dritte Satz war die Fortsetzung des Zweiten und wurde mit 25:22 gewonnen. Im vierten Satz versäumten die Spielerinnen die Möglichkeit, den Satz und damit das Spiel zu gewinnen. Viele unkonzentrierte Phasen erlaubten Hondelage den Satz offen zu gestalten. Bei 24:23 hatte die VSG schon Matchball, musste sich aber mit 24:26 in dem Satz geschlagen geben. Im anschließenden T-Break konnte die VSG wieder an die Leistungen des zweiten Satzes anknüpfen und schnell wurde der T-Break mit 15:9 gewonnen.

 

Die Spielerinnen Laura Fröhlich, Elisa Schütte, Julia Schobert sowie Nora Höpfner wurden vermisst, es mangelte an Auswechselspielerinnen und so erspielten Ann-Kathrin Mattner, Julia Ekat, Tamara Losch, Jolantha Spychala, Laura Naumann und Laura Bohnstedt den Sieg.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 05. November 2011

Weitere Meldungen