+++   Louis de Funes Filmnacht  +++     
     +++   Beweglicher Adventskalender  +++     
     +++   Beweglicher Adventskalender  +++     
     +++   Beweglicher Adventskalender  +++     
     +++   Beweglicher Adventskalender  +++     

Romme Abend

25.11.2017

Rommé-Turnier

Nach 5 Stunden und 36 Partien Rommé standen die drei Sieger fest. Ein Durchgang bestand aus 12 Partien. Geplant waren ursprünglich nur zwei Durchgänge zu spielen, aber alle Beteiligten einigten sich in der ersten Pause aus Freude am Spiel, dass noch ein dritter Durchgang gespielt werden solle. Je drei Spieler/innen saßen an einem Tisch und absolvierten 12 Partien. Es wurde nach den bekannten Regeln gespielt und kleine Änderungen im Vorfeld des Turniers erklärt. Im Anschluss einer Partie wurden die Tische neu zusammen gelost und die Zwischenstände ermittelt. Ziel des Turniers war es am wenigsten Punkte nach 36 Partien zu haben. Gewinnerin des Turniers war Gaby Pruschke mit 911 Punkten. Den Zweiten Platz erreichte Heidi Weber mit 1072 Punkten. Auf dem dritten Platz mit 1613 Punkten landete Patrick Tyka. Aber niemand ging ohne ein Andenken, so erhielten die übrigen Teilnehmer ein Rommé-Kartenspiel als Erinnerung mit nach Hause. Am Ende des Turniers kamen schon die Fragen auf, wann ein weiteres Rommé-Turnier stattfindet. Vorerst findet am 16.12.17 das traditionelle Skat- und Doppelkopfturnier im Barmker Sportheim an der Rennauer Straße statt. Für den 06.01.18 ist wie im Jahr zu vor ein Offener Spieleabend geplant, bei dem Kartenspiele und Brettspiele gemeinsam gespielt werden können. Spiele sind natürlich dann vor Ort oder können gerne mitgebracht werden. Weitere Turniere in 2018 sind natürlich in Planung.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Romme Abend

Fotoserien zu der Meldung


Romme Abend (25.11.2017)

Rommé-Turnier